Degupedia-Forum  FAQFAQ   NetiquetteNetiquette   SuchenSuchen   Degupedia WikiLetzte Themen 
 MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Neuer Trend: Wirbellose und Nanoterraristik

 
   Degupedia-Forum » Wirbellose und Terraristik » Neuer Trend: Wirbellose und Nanoterraristik Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
davX
Team


Anmeldungsdatum: 08.06.2004
Beiträge: 8574
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 06.10.2012 02:10    Titel: Neuer Trend: Wirbellose und Nanoterraristik Antworten mit Zitat

Huhu,

die letzte Reptilia (Thema Wirbellose) und die aktuelle Ausgabe (Nanoterraristik) greifen einen Trend auf, der in den letzten Jahren heimlich, aber doch kontinuierlich ausbreiten konnte, die Faszination für kleine Terrarienbewohner.
Schon früher machten in gewissen Tierforen Achatschnecken die Runde und etablierten sich zu den Lieblingsexoten neben Rennmäuse, Meerschweinchen, Mäuse und Co. Dabei zeigten die Halter wenig Berührungsängste, ob Züchter oder Tierschützer und Zuchtgegner, die Tiere fanden in einem breiten Lager an Nagetierhalter ihren Gefallen.
Aber auch in der Terraristik war es nicht zu übersehen, dass immer wieder Wirbellose und ab und an Zwergarten von Geckos, Frösche und Co. von sich zu Reden machten und noch deutlicher waren die Zeichen in der Werbung zu merken, die vermehrt sogenannte Nanocubes und ähnliche Behältnisse bewarben.

Gerade Wirbellose stellen sehr interessante Genossen dar, die auch einige Vorteile gegenüber anderen Tierarten aufweisen können. Sie haben oft ein interessantes Aussehen, brauchen wenig Platz und Futter, leben oft nicht so lange und lassen sich gut vermehren und so manche Art kann zudem als Futter dienen, was gerade bei der Haltung insektenfressenden wirbeltieren von Interesse sein dürfte.
Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass nun eine Tiergruppe mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rückt, der bislang eher mit schlechten Schlagzeilen von sich zu reden machte. Dabei werden den Insekten und Wirbellosen viel Potenzial als zukünftige Nutztiere für die Menschheit vorausgesagt, sogar als hochwertige Nahrungsquelle sollten sie einst dienen, sofern die Menschen ihre Vorurteile gegenüber der "Ekenahrung" Insekten abbauen können... Mahlzeit.
Die Sache hat aber auch ihre Kehrseite, denn es gibt auch anspruchsvolle Insekten, die entsprechendes Wissen von den Haltern abverlangen, das wohl öfters fehlen dürfte. Auch in Hinsicht auf eine kommerzielle Nutzung als Futterquelle sind gewisse Zweifel angebracht. Kann eine Massenhaltung von Insekten einen Fortschritt bedeuten, wenn Monokulturen und Massentierhaltungen bislang immer vorwiegend Nachteile brachten für die Ökologie. So ist ein gewisses Mass an Skepsis an optimistischen Meinungen zur Zukunftsnahrung Insekten durchaus angebracht. Sollten sie vielleicht dann noch als Quelle natürlichen Treibstoffs oder anderen Energieträger dienen, dürften sich die Probleme sicher noch verschärfen. Dennoch, der Grundgedanke dahinter wäre sicher sinnvoll, aber der Mensch sollte vielleicht besser mal lernen, mit dem was er hat vernünftiger umzugehen, weniger Verschwendung und das was er hat, besser nutzen.
_________________
Degu-Fütterungstagebuch | Degupedia bei Youtube | Meine Degu-Aussenhaltung (Video)

Es preciso conocer el nombre de las plantas para que podamos salutarlas y ellas nos saluden a nosotros. GOETHE

Manche Menschen sind Steine und manche sind Otter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Seite 1 von 1
   Degupedia-Forum » Wirbellose und Terraristik » Neuer Trend: Wirbellose und Nanoterraristik Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Anmelden
Wer ist online?
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch anmelden


Wer ist online?
Insgesamt sind 11 Benutzer online: Kein Mitglied, kein versteckter Benutzer und 11 Gäste.   [ Administrator ]   [ Moderator ]
Der Rekord liegt bei 222 Benutzern am 09.11.2019 21:37.
Mitglieder: Keine

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Partnerseiten: Degu-Projekt Octodons.ch

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group